Wir begrüßen Sie auf der offiziellen Internetseite der UNABHÄNGIGEN.

Die UNABHÄNGIGEN verstehen sich als rein innerbehördliche Personalvertretung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Polizei. Sie setzen sich innerhalb der bestehenden Personalratsgremien für eine strikte Trennung des Personalratsmandats und einer gewerkschaftlichen Zugehörigkeit ein.

Die UNABHÄNGIGEN sind keine Gewerkschaft. Bei uns engagieren sich Mitglieder aller Gewerkschaften und Interessenvertretungen, sowie in großem Umfang nichtorganisierte Beschäftigte. Ein erklärtes Ziel unserer Personalvertretung ist die paritätische Besetzung der Vorstände im Personalrat. So soll die innerbehördliche Meinungsvielfalt gefördert und auch sonst ungehörten Minderheiten eine Stimme verschafft werden.

Die UNABHÄNGIGEN wurden 2016 von Kriminalhauptkommissar Mirko Prinz gegründet, welcher derzeit auch amtierender Vorsitzender ist. Kollege Prinz konnte zwischenzeitlich zahlreiche Mitstreiter für seine Idee begeistern. Die Unabhängigen stellen derzeit den Vorsitzenden im Gesamtpersonalrat der Berliner Polizei und sind in mehreren örtlichen Personalräten vertreten.

In der Polizeidirektion 2 (umfasst die Berliner Bezirke Spandau, Charlottenburg und Wilmersdorf) kandidiert die Freie Liste Dir 2 als Wahlbündnis mit den Unabhängigen.

Herzlichst, Ihr

Jörn Badendick