Mitteilung in eigener Sache – Satire Zeitschrift „Der Überflieger“

In der Vergangenheit gingen bei uns Anfragen bezüglich des in der Satire-Zeitschrift „Der Überflieger“ veröffentlichen Artikels „Wir tragen EPHK Stephan Kelm seine Lügen zu Grabe“ ein.

Da dieser Artikel des Kollegen Fred Müller allgemein für Irritationen sorgte, nahmen  wir bereits am 31.10.16 wie folgt dazu Stellung.

Bei der Satire-Zeitschrift „Der Überflieger“ handelt es sich um kein Presseerzeugnis der Wahliste „Die Unabhängigen/ Freie Liste Dir 2“.

Wenngleich dort Themen und Missstände aufgegriffen werden, die auch von uns aufgegriffen wurden, handelt es sich um ein eigenständiges Medium, dass der grundrechtlich geschützten Presse- und Kunstfreiheit unterliegt.

Auch wenn sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt, wollen wir uns neutral weder öffentlich Inhalte des Satiremagazins „ Der Überflieger“ zueigen machen, noch die Ausübung der grundrechtlich geschützten Kunstfreiheit bewerten oder zensieren.